Arbeitskreis - Heimatverein Groß Ellershausen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitskreis

Abteilungen
Der Arbeitskreis besteht nur noch aus 10 Mitgliedern.

Ihr Motto "Altes erhalten Neues gestalten"!

Die Mitglieder sind das ganze Jahr über im Einsatz. Sie pflegen das Backhaus und den Festplatz, auf dem das Backhaus steht. Sie erledigen alle Arbeiten, die an den "Immobilien" anfallen. 
Einmal im Jahr werden Brot und Platen-Kuchen im Backhaus gebacken. Auch hier ist der Arbeitskreis tätig. Die Backmannschaft heizt den Ofen bereits am Donnerstag an, damit sich die Steine aufheizen und am Freitag gebacken werden kann. Allen anderen Arbeitskreismitglieder helfen dabei das Zelt aufzustellen und sorgen für die Bestuhlung. Damit dieses Fest stattfindet bzw. der Ofen auch die nötige Temperatur bekommt, muss genug Reisig und Brennholz vorhanden sein. Im Frühjahr wird Reisig und Holz für den Herbst gesammelt, geschnitten und gebündelt auf dem Holzboden gelagert.

Weiterhin wird der Grillplatz in Ordnung gehalten und die Nutzung ist durch die Arbeitskreismitglieder gesichert. Auch hier fallen immer wieder Instandhaltungsarbeiten an.
So wurde im Herbst 2014 die Quelle, die über den Grillplatz verläuft, frei gelegt. In diesem Jahr werden weitere Arbeiten an der Quelle folgen. Wahrscheinlich können die Arbeiten an der Quelle in 2017 abgeschlossen werden.

Hinter dem Grillplatz befindet sich die Streuobstwiese. Hier stehen Apfel-, Zwetschen- und Birnenbäume. Am ersten Samstag im September werden hier die Obstbäume versteigert. Jeder der einen oder mehrere Obstbäume ersteigern möchte, ist hierzu herzlich eingeladen; dafür muß man nicht Mitglied im Heimatverein sein. 

Die großen Flächen der Streuobstwiese und des Festplatzes müssen in den Sommermonaten regelmäßig gemäht werden. Die Arbeit des Rasenmähens wird auch vom Arbeitskreis erledigt.

Im ehemaligen Schulhaus, in dem sich die Vereinsräume befinden, hat der Arbeitskreis viele Stunden für Wärmeschutz investiert. Danach wurden im Erdgeschoss und in der ersten Etage die Räume renoviert. Entstanden sind die Räume für den Ortsheimatpfleger mit abgedunkeltem Archiv und der Partyraum. An der Fassade wurde Fachwerk ausgebessert, die Dachrinnen erneuert und der Dachkasten repariert. 






 
Besucherz�hler F�r Joomla
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü